Kunden von Fondspower.de, die keinen Ausgabeaufschlag beim Erwerb von Investmentfonds zahlen, kassieren doppelt!

Da ist die reine Ersparnis, die dadurch zunächst zustande kommt, dass kein Ausgabeaufschlag gezahlt wird.

Ein Rechenbeispiel:

Anlagesumme 100.000,00 EUR und Ausgabeaufschlag 5,00%

Da sich der Ausgabeaufschlag i. d. R. nicht auf die Brutto-Anlagesumme bezieht, sondern auf den netto angelegten Betrag, ergibt sich bei der Berechnung des Ausgabeaufschlags in EUR eine Summe in Höhe von 4.761,90 EUR (Rechenweg: Anlagesumme / 105 x 5).

Wer also in diesem Beispiel einen Ausgabeaufschlag in Höhe von 5,00% auf die Anlagesumme von 100.000,00 EUR bezahlt, startet in Wahrheit mit einem Investmentdepot in Höhe von 95.328,10 EUR.

Unterstellt, dass man an den internationalen Aktienmärkten mit einem entsprechenden Aktienfonds auf Sicht von 10 Jahren durchschnittlich durchaus 6,00 – 7,00% Rendite p.a. erzielen kann, ist es nun ein Leichtes auszurechnen, wie sich die unterschiedlichen Ausgangsvoraussetzungen auswirken können.

Anlagesumme 95.328,10 EUR / 10 Jahre / 7,00% Rendite p.a. / Wiederanlage der Gewinne ergeben: 187.347,75 EUR

Anlagesumme 100.000,00 EUR / 10 Jahre / 7,00% Rendite p.a. / Wiederanlage der Gewinne ergeben: 196.715,14 EUR

Vorteil für Kunden von Fondspower.de: 9.367,39 EUR!