Unser Musterdepot haben wir erstmals 2012 an den Start gebracht; wir haben dieses Musterdepot bewußt nicht so zusammengestellt, dass eine möglichst hohe Rendite erzielt wird. Stattdessen wollen wir mit unserem Musterdepot den „Geschmack“ des durchschnittlichen deutschen Anlegers abbilden, der 1. vorsichtig agiert und 2. zugunsten eines abgesenkten Risikos gerne auf ein wenig Rendite verzichtet (Typ: ausgewogen, Risikoklasse 3 von 5).

Vorgehen: am Beginn eines jeden Kalenderjahres überprüfen wir die aktuelle Zusammenstellung des Musterdepots und tauschen ggfs. Fonds aus. Vorgabe: alle ausgewählten Fonds sind Mischfonds, die die Gewichtungen der verschiedenen Asset Klassen flexibel managen.

Hier die bisherigen Ergebnisse dieses Musterdepots:

Kalenderjahr Wertentwicklung in %
2012 +11,09
2013 +8,62
2014 +9,61
2015 +4,39
2016 +4,79
2017 +2,63

Kurzkommentar:

Nach den sehr guten Vorjahren entwickelte sich das FONDSPOWER.DE Musterdepot in 2017 eher unterdurchschnittlich und etwas enttäuschend; wir haben daher die Zusammensetzung unseres FONDSPOWER.DE Musterdepots überprüft und haben uns veranlasst gefühlt, es – nach 6 Jahren ohne Veränderungen – neu auszurichten. Nach wie vor handelt es sich bei den einzelnen ausgewählten Investmentfonds um flexibel agierende Mischfonds.

Details per 28. Jan. 2018:

Fondsname WKN Gewichtung in % Wertentwicklung 2018 in %
JP Morgan Global Macro Opps. 989946 20,00 +5,69
SPSW Global Multi Asset Selection A1WZ2J 20,00 +2,02
Acatis Datini ValueFlex A1H72F 20,00 +1,57
Invesco Pan European High Income A0J20D 20,00 +0,87
Max Otte Vermögensbildungsfonds A1J3AM 20,00 +5,68
Musterdepot +3,17